NEVS 9-3

Der Start der NEVS-93-Produktion wird allgemein als ein erster Schritt angesehen, um Evergrandes Engagement für die Herstellung von Elektrofahrzeugen zu demonstrieren. Bild: NEVS

Die erste batterieelektrische Limousine, die auf der alten Saab-9-3-Plattform basiert, lief vor wenigen Tagen im NEVS-Werk in Tianjin / China vom Band. Der NEVS 93 ist optisch zwar stark an den alten Saab 9-3 angelehnt, wird jedoch ausschließlich von einem Elektromotor angetrieben. Das Werk in Tianjin kann jährlich 50.000 Elektrofahrzeuge produzieren. NEVS ist ein von der chinesischen Evergrande-Gruppe unterstützter Hersteller von Elektrofahrzeugen.

Aus Volumensicht wird der NEVS 93 laut den Analysten von IHS Markit nur geringe Auswirkungen auf den Markt haben. Der Start der NEVS-93-Produktion wird allgemein als ein erster Schritt angesehen, um Evergrandes Engagement für die Herstellung von Elektrofahrzeugen zu demonstrieren. Evergrande teilte mit, es plane, den NEVS-Zeitplan zu beschleunigen, um die Produktion auch in anderen chinesischen Städten aufzunehmen. 

  • Byton_Premiere

    Byton Premiere in China, der Anspruch des neuen Herstellers ist global. Bild: Byton

  • Lynk&Co_Visser

    Dabei setzen die Newcomer aus China im Management stark auf Europäer. Hier Alain Visser, führender Kopf der Geely-Marke Lynk & Co CEO Alain Visser. Bild: Geely

  • NIO_Auto China

    Nio ES8 auf der Auto China 2018. Bild: Nio

  • Great_Wall_BMW

    Big Deal zwischen BMW und Great Wall Motor zur Produktion von elektrischen Mini Fahrzeugen. Wei Jianjun Chairman von Great Wall Motor und Klaus Fröhlich. Bild: BMW

  • Polestar_China

    Eigentlich ist Polestar europäisch und inzwischen eine Volvo-Tochter. Nun kehrt die Marke via China und elektrisch zurück. Im Bild CEO Thomas Ingenlath. Bild: Polestar

  • Byton_Shanghai

    Byton Premiere in Shanghai. Bild: Byton

  • Byton_Management

    Byton Premiere - das Topmanagement kommt aus Deutschland. Bild: Byton

  • Lynk & Co_Europa

    Lynk & Co - auch die mit viel Volvo-Technologie und Volvo-Design unterfütterte junge Geely-Marke drängt nach Europa. Bild: Geely

  • Lynk & Co_Premiere

    Der Marktstart von Lynk & Co. verläuft vielversprechend. Im Premierenjahr 2018 wird der Absatz wohl oberhalb 100.000 Einheiten liegen Bild: Geely

  • Lynk & Co_PHEV

    Wie alle anderen Newcomer setzt Lynk & Co auf Elektromobilität. Hier der 01 PHEV. Bild: Geely

  • NIO_Wechselakku

    Der Nio ES8 ist rein elektrisch und kommt mit Wechselakku. Bild: Nio

  • NIO_Investoren

    Nio ES8: Hinter der neuen Marke stecken potente Investoren aus der chinesischen Internetwelt. Bild: Nio