Daimler-CEO Dieter Zetsche

Daimler-Chef Dieter Zetsche bei der Präsentation der neuen G-Klasse in Detroit: Im Januar legte der Absatz von Mercedes-Autos mit einem Plus von 21,6 Prozent vor allem in Deutschland stark zu. Bild: Daimler

Der Absatz stieg damit um 7,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wie Daimler am Dienstag (5. Februar) in Stuttgart mitteilte. Der Absatz von Mercedes-Autos legte mit einem Plus von 21,6 Prozent vor allem in Deutschland stark zu. In China wurden 16,4 Prozent mehr verkauft als im Januar 2017, in den USA dagegen blieben die Zahlen leicht unter dem Vorjahreswert.

Insgesamt ergibt sich bei Mercedes-Benz ein Plus von 8,4 Prozent auf gut 193.400 Wagen. Die Smart-Verkaufszahlen gingen erneut zurück - um 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Daimler hatte im Jahr 2017 weltweit insgesamt knapp 2,29 Millionen Autos verkauft, das war ein Plus von 8,8 Prozent. Im Dezember allein waren die Zahlen aber nur noch leicht um 0,2 Prozent gestiegen.

  • Mercedes A-Klasse 2018 - verfolgt die Formensprache des Vorgängers

    Die Mercedes A-Klasse verfolgt die Formensprache des Vorgängers weiter. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - frischer und moderner

    Viele Details sind frischer und moderner. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - 4,42 Meter lang

    Die Mercedes A-Klasse (W177) ist 4,42 Meter lang. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - 64 Ambiente-Innenraumfarben

    64 Ambiente-Innenraumfarben stehen zur Verfügung. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - Sportfahrwerk

    Ein Sportfahrwerk gehört ist ebenfalls erhältlich. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - Schickes Cockpit

    Mercedes A-Klasse 2018: Schickes Cockpit. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - Led-Licht ist nur optional

    Led-Licht ist nur optional - die Basisausstattung hat lediglich Halogenscheinwerfer. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - Radgrößen reichen von 16 bis 19 Zoll

    Die Radgrößen reichen von 16 bis 19 Zoll. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - Turbinen-Luftdüsen

    Die Turbinen-Luftdüsen gehören wohl dazu. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - Bedienkonzept verbindet Berührung- und Spracheingabe

    Das Bedienkonzept verbindet Berührung- und Spracheingabe. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - zwei Displays

    Zwei Displays versorgen den Fahrer mit allen nötigen Informationen. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - weiter entwickelte Motoren

    Beim Antriebsstrang gibt es neue beziehungsweise weiter entwickelte Motoren. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - schmalere Säulen

    Die Säulen sind schmaler, die Übersicht besser. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - Kofferraum wächst um 29 Liter auf 370 Liter

    Der Kofferraum wächst um 29 Liter auf 370 Liter. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018 - der Einstieg hinten ist jetzt bequemer

    Der Einstieg hinten ist jetzt bequemer. Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018

    Mercedes A-Klasse (W177). Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018

    Mercedes A-Klasse (W177). Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018

    Mercedes A-Klasse (W177). Bild: Daimler/press-inform

  • Mercedes A-Klasse 2018

    Mercedes A-Klasse (W177). Bild: Daimler/press-inform