VW Jürgen Stackmann

VW-Vertriebschef Jürgen Stackmann glaubt an den Durchbruch der Elektromobilität - wenn Reichweite und Preis stimmt. Bild: Volkswagen

| von Gabriel Pankow

Das erklärte der Manager am Rande des Goodwood Festival of Speed gegenüber Autocar. Doch Reichweite ist nicht alles. Die Elektroautos müssten zudem zu einem vernünftigen Preis auf den Markt kommen.

Stackmann ist zudem überzeugt, dass die Reichweitenangst bald passé sein werde. Die Wende werde der 60-kWh-Akku bringen. Des Weiteren erklärte der Vertriebschef der Kernmarke VW, dass kein Weg an der E-Mobility vorbeiführe. Schließlich zielen die Regularien in allen Teilen der Welt auf das Null-Emissions-Ziel ab.

Seit VW-Boss Matthias Müller die neue Strategie des Konzerns „Together 2025“ vorgestellt hat, ist die Elektromobilität ohnehin in den Fokus gerückt. Mit dem MEB wird im Konzern künftig auch eine eigene Plattform für E-Autos bereit stehen. Die soll eine rein elektrische Reichweite von 250 bis 500 Kilometern ermöglichen. Und das stimmt ja ungefähr mit den Vorstellungen Stackmanns überein.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.