Anders Bell, weißer Mann mittleren Alters, braune Haare, Vollbart, in schwarzem Oberteil vor schwarzem Hintergrund

Mit Anders Bell als neuem Head of Research and Development möchte Volvo den nächsten Sprung in der Entwicklung elektrifizierter Modelle machen. (Bild: Volvo)

Bell fing 1998 nach Beendigung seines Studiums (Mechanical Engineering) bei Volvo als Design Engineer an und arbeitete sich zum Senior Director of Engineering hoch. Im Dezember 2016 wechselte er auf gleicher Position zu Tesla, erst am Standort Palo Alto, dann seit Juli 2021 in Berlin, und übernahm die Rolle des Head of Vehicle Engineering EMEA.

Nun kehrt er als neuer Head of Research and Development zurück zu Volvo. In dieser Position berichtet er direkt an Javier Varela, COO und stellvertretender CEO des schwedischen OEMs. In seiner neuen Position wird sich der Manager primär mit den Themen Core Computing, Connectivity und Autonomous Driving beschäftigen. Bell selbst sagte, dass es der absolut richtige Schritt sei – und meint damit weniger seine eigene Entscheidung als vielmehr das bereits bestehende Engagement des Autobauers in Sachen Elektrifizierung. „Die Rückkehr von Anders zu Volvo Cars hilft uns dabei, unsere bestehenden Fähigkeiten zu stärken“, bekräftigt Javier Varela. „Ich freue mich darauf, auf unserem Weg zur vollständigen Elektrifizierung eng mit Anders und dem gesamten Team zusammenzuarbeiten.“

Neben den genannten Themen wird es in Bells Verantwortung liegen, die Produktionskosten und die Komplexität der Produkte bei Volvo zu reduzieren, ohne den Lebenszyklus der Modelle aus dem Blick zu verlieren. Gleichzeitig soll es auch darum gehen, Ideen in Innovationen zu übersetzen und langfristig die Weiterentwicklung der Premium-Marke voranzutreiben.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?