Frank Deiss Daimler

Frank Deiss (rechts) kehrt China den Rücken. – (Bild: Daimler)

Bislang hatte Peter Schabert den Posten inne. Ab dem Spätsommer wird dann Deiss die Verantwortung für Mercedes-Powertrain-Werke weltweit tragen. Unter seiner Ägide als BBAC-CEO stieg die Fertigungsstätte in Peking zum ersten Mercedes-Pkw-Motoren-Werk außerhalb Deutschlands auf.

BBAC gilt dank der Fertigung von Limousinen, SUVs, Motoren und Kompaktwagen nun als das vielfältigste Daimler Werk. Darüber hinaus hat sich BBAC zum größten Mercedes-Benz Pkw-Werk weltweit entwickelt. Mittlerweile sind dort insgesamt mehr als 10.800 Mitarbeiter beschäftigt.

Alle Beiträge zum Stichwort Daimler

gp

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?