Hyundai Produktion

Werden die Hyundai-Werker wieder streiken? (Bild: Hyundai)

Vier Fünftel der mehr als 48.000 in der Gewerkschaft organisierten Hyundai-Mitarbeiter haben für einen Streik gestimmt. "Wir wollen sicherstellen, dass das Unternehmen unsere Forderungen nach höheren Löhnen und anderen Leistungen akzeptiert", erklärte ein Gewerkschaftssprecher.

Die Gewerkschaft fordert eine Lohnerhöhung von 7,2 Prozent. Zudem sollen 30 Prozent des Nettogewinns 2015 als Bonus ausgezahlt werden. Das Hyundai-Management weist die Forderungen als übertrieben zurück.

Ein weitreichender Ausstand mit einem Produktionsstopp käme für die Südkoreaner zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Das Unternehmen hat angesichts einer schwächeren Nachfrage in China und in anderen Wachstumsmärkten neun Quartale in Folge über sinkende Gewinne berichtet.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dow Jones Newswires