Northvolt Schweden

Northvolt plant in Schweden den Bau eines neuen Batteriewerkes. (Bild: Northvolt)

Northvolt ermöglichen die Lieferungen des Tochterunternehmen Nemaska Lithium Shawinigan Transformation / Kanada die Realisierung seiner Pläne zur Herstellung von Batteriezellen mit einer Gesamtkapazität von bis zu 32 Gigawattstunden pro Jahr. Anfangs soll das Produktionsvolumen im geplanten Werk Skellefteå / Schweden durch den erhöhten Aufwand im Bereich Forschung und Entwicklung jedoch nur bei acht Gigawattstunden liegen. Die neue Anlage in Skellefteå wird von einer Reihe wichtiger Interessengruppen wie ABB, Scania und der schwedischen Regierung unterstützt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?