Steven David, Lucid

Steven David wird künftig das operative Geschäft bei Lucid leiten. (Bild: Lucid)

In der neu geschaffenen Position soll David direkt an Peter Rawlinson, CEO und CTO von Lucid berichten. Im Fokus des Managers steht der Aufbau effizienter und skalierbarer Systeme, die es ermöglichen sollen, die Produktion hochzufahren und das globale Geschäft auszubauen.

"Stevens reiche Erfahrung in der Produktion und im operativen Geschäft wird für Lucid eine enorme Bereicherung sein“, erklärt CEO Peter Rawlinson. „Er wird seinen Sitz in Arizona haben, im Zentrum unserer kritischen Produktions- und Logistikprozesse. Diese Rolle ist von großer Bedeutung, da wir das Unternehmen mit Präzision, Qualität und Geschwindigkeit weiter ausbauen wollen.“

An Steven David werden künftig Peter Hasenkamp (Vice President of Supply Chain), Peter Hochholdinger (Vice President of Manufacturing), Walter Ludwig (Vice President of Global Logistics) und Nic Minbiole (Vice President of Global Quality) berichten.

Steven David verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Fertigung und im operativen Geschäft. Zuletzt war er als Head of Component Operations bei Stellantis beschäftigt. Davor war David in verschiedenen Positionen für Fiat Chrysler aktiv, darunter etwa Vice President of Manufacturing und Head of Manufacturing Engineering. Im Rahmen seines Studiums am MIT erwarb David unter anderem einen Bachelor-Abschluss in Luft- und Raumfahrtechnik sowie jeweils einen Master in Maschinenbau sowie Operations and Technology Management.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?