Pilotanlage zur Herstellung von Wasserstoff aus Meerwasser auf der niederländischen Insel Texel.

Die Pilotanlage zur Herstellung von Wasserstoff aus Meerwasser befindet sich auf der niederländischen Insel Texel. (Bild: Schaeffler)

Beim Technologieunternehmen aus Herzogenaurach zählen die Bereiche Elektromobilität und Wasserstoff zu den strategischen Zukunftsfeldern und sind in der sogenannten Roadmap 2025 verankert. Schaeffler erweitert nun seine Kompetenzen, Technologien und Produkte im Bereich der Produktion von grünem Wasserstoff. Aufgrund der Erzeugung aus erneuerbaren Energoien gilt grüner Wasserstoff als klimaneutral. Im Rahmen des Projekts zur Offshore-Erzeugung soll laut Schaeffler jetzt gezielt an Lösungen gearbeitet werden, mit denen sich die für die Energiewende erforderlichen Mengen herstellen lassen.

Gemeinsam mit der WFBR (Wageningen Food & Biobased Research), einem Teil der Universität Wageningen, und mit Fördermitteln der niederländischen Förderungsagentur RVO realisierte das seit Sommer 2021 zu Schaeffler gehörende niederländische Startup Hydron Energy dazu eine Machbarkeitsstudie. Im Rahmen des Projekts  habe das Konsortium nachgewiesen, dass sich klimaneutraler Wasserstoff aus Meerwasser gewinnen lasse. Die besondere Herausforderung besteht dabei in der Membranelektrolyse, denn die Elektrolyseure setzen hochreines Wasser voraus. Die gemeinsam erarbeitete Lösung nutzt die Abwärme des Elektrolyse-Prozesses. Damit lässt sich Schaeffler zufolge grüner Wasserstoff mit Energie aus Offshore-Windparks erzeugen und über Pipelines an Land befördern.

Als Teil von Schaeffler arbeitet das Hydron-Team nun an der Skalierung der Filter-, Entsalzungs- und Membranelektrolyse-Komponenten für Einsätze in industriellem Maßstab bei gleichzeitiger Reduktion der Kosten sowie der Steigerung von Betriebseffizienz und Langlebigkeit. In Zusammenarbeit mit den Partnern in der Windkraftbranche wolle man einer der führenden Anbieter von Systemkomponenten in diesem Bereich werden, so Bernd Hetterscheidt, Leiter Strategisches Geschäftsfeld Wasserstoff bei Schaeffler.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?