Daimler-Chef Dieter Zetsche und Carlos Ghosn, Chairman und CEO der Renault-Nissan Allianz auf der IAA in Frankfurt.

Aktueller ACEA-Präsident ist Renault-Nissan-Boss Ghosn (re.). Sein Nachfolger soll laut einem Medienbericht Dieter Zetsche (li.) heißen. – (Bild: Daimler)

Das berichtet das Hamburger Wirtschaftsmagazin Bilanz in seiner am Freitag erscheinenden Ausgabe. Zetsche zufolge laufe es 2016 wohl auf ihn als Präsidenten hinaus.

Der deutsche Automanager war bereits von 2010 bis 2011 oberster Branchenlobbyist in Europa. Derzeit führt Nissan-Chef Carlos Ghosn den Verband, der vor großen Herausforderungen steht: Die Hersteller sind uneins, wie es nach dem Abgasskandal um VW weitergehen soll.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Daimler ACEA

gp

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?