ZF_Entwicklung_Michigan

Vollgas wollte ZF mit einem technischen Entwicklungszentrum in Michigan / USA geben. Nun ist man in die Eisen gestiegen und investiert deutlich weniger. (Bild: ZF)

Nach einem Bericht der Automotive News hat ZF North America eine größere Expansion vorerst abgeblasen. Anstatt den Standort um fast 230.000 Quadratmeter zu erweitern, um die Forschung und Entwicklung neuer Getriebe-, Lenkungs-, Achsen- und Fahrwerkskomponenten zu verbessern, hat ZF die vorhandenen Räume neu gestaltet, um mehr Mitarbeiter aufzunehmen zu können.

Ein staatlicher Zuschuss zur Unterstützung des Projekts wurde ebenfalls eingedampft. ZF sollte für die Schaffung von 571 neuen Arbeitsplätzen an sich einen Zuschuss von vier Millionen US Dollar erhalten. Stattdessen wurde der Zuschuss für 300 neue Arbeitsplätze auf zwei Millionen US Dollar reduziert.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?