Ein Fahrzeug mit Magna Schriftzug steht beim Wintertest auf einer Teststrecke im Schnee.

EtelligentReach soll die Reichweite von E-Modellen erhöhen. Bild: Magna

| von Fabian Pertschy

Bei seinem jährlichen Wintertest präsentierte Magna einen neuen vernetzten PHEV-Antriebsstrang sowie die nächste Generation batterieelektrischer Antriebssysteme. Das intelligente, vernetzte PHEV-System EtelligentEco soll die Treibhausgas-Emissionen um bis zu 38 Prozent reduzieren und mittels Cloud-Konnektivität mehrere neue Funktionen ermöglichen. Es berücksichtigt etwa lokale Ladestromangebote, falls eine Aufladung erforderlich ist, und empfiehlt dem Fahrer die regional umweltfreundlichere Stromoption.

Der intelligente Tempomat und das Eco-Routing des Systems berechnen zudem die Topologie und den Verkehrsstatus ein, um den effizientesten Weg zu einem Ziel zu bestimmen. Die Kombination dieser Funktionen, die abgestimmte Betriebssoftware und -steuerung, sowie das neue, dedizierte Hybridgetriebe sollen laut Magna signifikante CO2-Einsparungen zur Folge haben. Herzstück des neuen Getriebes ist ein 120-kW-Elektromotor, der eine Reichweite von rund 100 Kilometern bietet.

EtelligentReach erhöht die Reichweite um 20 Prozent

Bei der zweiten Premiere, EtelligentReach, handelt es sich um eine vollelektrische AWD-Lösung einschließlich intelligenter Betriebssoftware und -steuerung. Die Technologie ermöglicht laut Magna unter anderem eine Reichweitenerhöhung von 20 Prozent beziehungsweise mehr als 145 Kilometer im Vergleich zu aktuellen Fahrzeugen. Darüber hinaus beinhalten die Updates eine Entkopplungsfunktion, Umrichter mit Siliziumkarbid-Technologie sowie eine verbesserte Betriebssoftware.

Von diesen Neuerungen sollen künftig alle elektrischen Antriebslösungen und Hybridantriebe des Zulieferers profitieren. „Basierend auf unserer Fahrzeugsystem-Expertise und unserem skalierbaren Baustein-Technologie-Ansatz können wir die Anforderungen unserer Kunden mit kompletten elektrifizierten Antriebsstranglösungen sowie Subsystemen und Komponenten erfüllen", so Tom Rucker, Präsident von Magna Powertrain.

Kostenlose Registrierung

Bereits registriert?
*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?