Nidec-Radnabenmotor

Nidec hat einen neuen Radnabenmotor entwickelt. Bild: Nidec

Der so genannte In-Wheel-Motor soll nach Angaben von Nidec einen höheren Wirkungsgrad bieten, da die Räder direkt angetrieben und herkömmliche Kraftübertragungsmechanismen nicht benötigt werden. Darüber hinaus ermöglichen die Motoren die unabhängige Steuerung der Räder, wodurch die Möglichkeit zur Verbesserung von Sicherheitsfunktionen wie der elektronischen Stabilitätskontrolle und der Traktionskontrolle eröffnet würde. Der ölgekühlte Radmotor erreicht eine Leistung von 100 kW / 136 PS, wiegt 32 kg und kann in ein 20-Zoll-Rad eingebaut werden. Nidec möchte diese Radmotoren spätestens im Jahre 2023 in Serie produzieren.