JLR All terrain electric

JLR will in den nächsten zwei Jahren fünf neue Modelle bringen. (Bild: JLR)

Nach Informationen des britischen Magazins Autocar sei geplant, drei völlig neue Modellreihen auf den Markt zu bringen. Dabei handelt es sich um den mit Spannung erwarteten Land Rover Defender und den Jaguar J-Pace-Crossover als neues Flaggschiff für Sport Utility Vehicles gegenüber BMW X5 und Audi Q7. Zudem soll es einen neuen Range Rover Crossover, sowie eine Neuauflage des Range Rover geben, während der Jaguar XJ einen rein elektrischen Nachfolger bekommt. Alle diese Modelle werden auf der neuen, flexiblen MLA-Architektur von JLR basieren, die Mild- und Plug-in-Hybridantriebe sowie rein elektrische Antriebe ermöglicht.

Die Analysten von IHS Markit bezweifeln allerdings, dass mit den geplanten neuen Modellen besonders hohe Verkaufszahlen erzielt werden können – bei gleichzeitig hohen Entwicklungskosten und einem unsicheren Markt für große Elektrofahrzeuge.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?