Christian Klein (kn)

Redaktion Technik

Telefonnummer: +49 8191 125-375

Blickt aus der Ingenieursperspektive in die Fabriken von OEMs, Zulieferern und Ausrüstern. Verantwortet sämtliche Themen des Automobilbaus über alle Gewerke hinweg und berichtet über Fertigungstrends und Lean Production Prozesse.

24. Okt. 2018 | 14:23 Uhr
Nissan Leaf als Regelkraftwerk für das deutsche Stromnetz anerkannt
E-Auto ins Stromnetz integriert

V2G-Technik: Nissan Leaf als Kraftwerk vorqualifiziert

Mit dem Nissan Leaf ist erstmals ein Elektroauto gemäß allen regulatorischen Anforderungen eines Übertragungsnetzbetreibers (ÜNB) für die Primärregelleistung anerkannt worden. Damit wird es als Regelkraftwerk in das deutsche Stromnetz integriert.Weiterlesen...

23. Okt. 2018 | 06:30 Uhr
Schweißen Fraunhofer IWU
Karosseriebau

Fraunhofer und Thyssenkrupp: Laserschweißen ohne Zelle

Auf der IZB in Wolfsburg zeigte das Fraunhofer IWU zusammen mit Thyssenkrupp System Engineering eine hocheffiziente Laserschweißzange, die ohne Druckluft und außerhalb der bisher notwendigen, hermetisch geschlossenen Laserschweißzellen einsetzbar ist.Weiterlesen...

22. Okt. 2018 | 14:10 Uhr
MERGE: Sensorisches Laminat für Mittelkonsole
Sensorisches Laminat

Chemnitzer Forscher machen Pkw-Mittelkonsole smart

Mit einem intelligenten Eingabesystem in Hybridbauweise für Pkw-Mittelkonsolen will das Bundesexzellenzcluster MERGE das „Touch“-Prinzip neu definieren. Vorgestellt wird das Konzept auf der am 23. 10. in Hannover beginnenden Messe EuroBLECH.Weiterlesen...

19. Okt. 2018 | 11:03 Uhr
Torsten Gollewski, ZF
35 Prozent Beteiligung

ZF steigt bei Engineering-Dienstleister ASAP Holding ein

Die ZF Friedrichshafen AG übernimmt 35 Prozent der Geschäftsanteile des Entwicklungsdienstleisters ASAP Holding GmbH. Damit stärkt ZF wie angekündigt im Konzern die Bereiche Elektromobilität und autonomes Fahren und ergänzt sie um Software- und Validierungsthemen.Weiterlesen...

19. Okt. 2018 | 09:12 Uhr
Projekt Antriebsstrang 2025
Motorenbau-Projekt des BMWi

Projekt „Antriebsstrang 2025“: Mehr aus der Fertigung herausholen

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) fördert mit rund vier Millionen Euro das Vorhaben, PKW-Antriebsstränge effizienter, leistungsfähiger und ressourcensparender zu produzieren. Das Projekt „Antriebsstrang 2025“ vereint unter Konsortialführer VW auch Bosch, DMG Mori, Ecoroll, Gehring Technologies und Gühring.Weiterlesen...

18. Okt. 2018 | 10:12 Uhr
ProGlove durch Ultramid verbessert
Smart Wearables

Scanner-Handschuh ProGlove profitiert von Ultramid

Gemeinsam haben die Workaround GmbH, Albis Plastic und BASF eine wichtige Komponente des smarten, für Komissionieraufgaben konzipierten Handschuhs ProGlove überarbeitet. Nach sorgfältiger Analyse kommt nun an der integrierten Scaneinheit das semi-transparente Polyamid Ultramid Vision B3K zum Einsatz.Weiterlesen...

15. Okt. 2018 | 15:38 Uhr
Audi praktiziert Machine Learning im Presswerk Ingolstadt
Digitale Transformation

Pressteile: Audi fahndet mit Machine Learning nach Rissen

Audi will Machine Learning (ML) künftig in der Serienproduktion einsetzen. Die selbst entwickelte Software erkennt und markiert feinste Risse in Blechteilen. Ein entsprechendes Projekt ist im Presswerk Ingolstadt angelaufen.Weiterlesen...

11. Okt. 2018 | 13:36 Uhr
Formula Student Rennmotor aus dem 3D-Drucker
Metallbasierter 3D-Druck

SLM beweist: Rennmotor aus dem Drucker machbar

Das Studententeam SZ Engine hat mit der SLM-Anlage des Motorenlaufcenters (MAC) Audi Hungaria einen kompletten, einsatztauglichen Rennmotor nach einem Re-Design für die Formula Student additiv gefertigt.Weiterlesen...

09. Okt. 2018 | 17:07 Uhr
Ilka Horstmeier neue Leiterin BMW Werk Dingolfing
Wendt-Nachfolge

Ilka Horstmeier leitet BMW Werk Dingolfing

Ab dem 1. November 2018 leitet Ilka Horstmeier das BMW Group Werk Dingolfing. Sie folgt in dieser Funktion auf Dr. Andreas Wendt, der zum 1. Oktober zum Vorstand für Einkauf und Lieferantennetzwerk der BMW Group berufen wurde.Weiterlesen...

21. Sep. 2018 | 10:11 Uhr
BPW Hinterachs-Antrieb mit BMW i-Hochvoltsystemen
BMW hängt demnächst am Laster

BMW i-Elektro-Know-how bringt 7,5-Tonner in die Gänge

Die BPW Bergische Achsen KG koppelt künftig zwei der aus dem BMW i3 bekannten Lithium-Ionen-Hochvoltsysteme zu einem serienmäßigen Lkw-Hinterachsantrieb für 7,5-Tonner zusammen. Ein Antriebskonzept für 26 Tonnen Gesamtgewicht ist bereits in Planung.Weiterlesen...