Götz Fuchslocher

Leiter Printproduktion

E-Mail-Adresse: goetz.fuchslocher@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 8191 / 125-828

Berichtet über neue Automobile, Automobiltechnik, über Neues aus der Zulieferer-Branche, über Forschung und Entwicklung, Engineering, Produktionstechnik sowie die großen Veranstaltungen rund um Automobilentwicklungen.

Götz Fuchslocher
03. Nov. 2021 | 11:21 Uhr
Daimler Buses bietet Leistungen rund um den 3D-Druck
Erweiterung des Portfolios

Daimler Buses bietet Services rund um den 3D-Druck

Das Kompetenzzentrum 3D-Druck von Daimler Buses erweitert sein Leistungsspektrum und bietet Dienstleistungen rund um die additive Fertigung an. Profitieren sollen auch Kunden aus anderen Branchen.Weiterlesen...

01. Nov. 2021 | 11:36 Uhr
Mercedes-Benz Sustaineer mit Feinstaubpartikelfilter von Mann+Hummel
Nachhaltigkeitsprojekt mit Mercedes-Benz

Mann+Hummel-Technik rückt dem Feinstaub zu Leibe

Der Filtrationsspezialist Mann+Hummel hat gemeinsam mit Mercedes-Benz zwei Feinstaubpartikelfilter entwickelt, die die entsprechenden Emissionen am Fahrzeug um mehr als 50 Prozent kompensieren sollen.Weiterlesen...

29. Okt. 2021 | 13:39 Uhr
BASF-Mitarbeiter bei der Arbeit im Labor.
Nachhaltige Batteriematerialien

BASF und Svolt partnern bei der Batterieentwicklung

BASF und Svolt treffen eine Vereinbarung, die eine Zusammenarbeit in den Bereichen Entwicklung von Kathodenmaterialien, der Rohstoffversorgung sowie des Batterierecyclings vorsieht.Weiterlesen...

28. Okt. 2021 | 11:52 Uhr
Neckarsulm wird Audis Batterie-Kompetenzzentrum
Hochvolt-Speichersysteme

Neckarsulm wird Audis Zentrum für Batterieentwicklung

Audi siedelt die Entwicklung des kompletten Hochvoltbatterie-Portfolios für vollelektrische Fahrzeuge schwerpunktmäßig am Standort Neckarsulm an. 2023 geht dort überdies ein Batterietechnikum zur Erprobung solcher Technologien in Betrieb.Weiterlesen...

27. Okt. 2021 | 12:21 Uhr
Hella-Elektronikwerk in Shanghai.
Steigende Nachfrage

Hella verdoppelt Kapazitäten in Shanghai

Das Elektronikwerk von Hella in Shanghai wird um einen Neubau erweitert, die bestehende Fläche grundlegend umgebaut. Die Belegschaft soll dort innerhalb der nächsten drei Jahre von derzeit 1.600 auf 2.200 erhöht werden.Weiterlesen...

27. Okt. 2021 | 10:44 Uhr
Das Denso-Headquarter in Japan.
Zukunftsstrategie

Densos Weg zu nachhaltiger Mobilität und Fertigung

Mit der Denso-Vision für 2035 geben sich die für Europa und Deutschland verantwortlichen Manager zuversichtlich, den mobilen Wandel aktiv mitgestalten und die selbst auferlegten Klimaziele umsetzen zu können.Weiterlesen...

22. Okt. 2021 | 10:47 Uhr
Stahlbauteile bei der BMW Group.
Vereinbarung mit H2 Green Steel

BMW will CO2-Emissionen mit Stahl aus Schweden senken

Die BMW Group will ab 2025 Stahl beziehen, dessen Herstellung bis zu 95 Prozent weniger CO2-Emissionen verursacht und keine fossilen Rohstoffe wie Kohle benötigt. Dazu hat der OEM eine Vereinbarung mit dem schwedischen Start-Up H2 Green Steel getroffen.Weiterlesen...

22. Okt. 2021 | 10:11 Uhr
Die Lackiererei bei Valmet Automotive am Standort Uusikaupunki.
Am Standort Uusikaupunki

Biogasanlage soll bei Valmet den CO2-Footprint verbessern

Im Werk Uusikaupunki strebt Valmet Automotive bis Ende 2021 eine CO2-neutrale Produktion an. Einer Biogasanlage auf dem Gelände des Stammwerks kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Sie soll vor allem die Effizienz des Paint Shops beflügeln.Weiterlesen...

21. Okt. 2021 | 11:14 Uhr
Svolt gewinnt Stefan Dahmen für Kundenprojekte.
Leiter Kundenprojekte

Stefan Dahmen betreut Automotive-Kunden bei Svolt

Das Unternehmen für Energiespeichersysteme Svolt holt mit Stefan Dahmen einen erfahrenen Automotive-Experten als Director Project Management für seine europäische Tochter Svolt Energy Technology an Bord.Weiterlesen...

19. Okt. 2021 | 10:14 Uhr
Abbau von Lithium aus Sole-Ressourcen.
Neue Ionenaustauschtechnologie

BMW kündigt umweltschonenderen Abbau von Lithium an

Die BMW Group setzt auf ein neues Verfahren, bei dem ein nachhaltiger Abbau von Lithium, Effizienz und Kosten im Fokus stehen. Der OEM meldet dies mit Blick auf das ausgegebene Ziel, 2030 mindestens die Hälfte seiner Autos mit E-Antrieb absetzen zu wollen.Weiterlesen...