VWN ID.Buzz

In Hannover läuft der ID.Buzz in den Varianten Cargo und Pro vom Band. (Bild: VWN / Marek Kruszewski)

Der Start der Serienfertigung des vollelektrischen ID. Buzz sei ein wichtiger Meilenstein bei der Elektrifizierung der Flotte sowie der Fertigung am Standort Hannover, erklärte Carsten Intra, Vorsitzender des Markenvorstandes bei VWN. „Das Fahrzeug wird eine tragende Säule für die Auslastung unserer Fabrik und sichert damit die Zukunft des Standorts. Jetzt geht es endlich los, auf diesen Moment haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei VWN die vergangenen Jahre hingearbeitet.“

Für den ID.Buzz wurden in der niedersächsischen Landeshauptstadt zahlreiche Umbauten vorgenommen: Unter anderem entstanden ein neuer Karosseriebau sowie neue Bandabschnitte für Elektroumfänge in der Montage. In den vergangenen zwei Jahren wäre die Produktion kontinuierlich auf die Fertigung von E-Autos vorbereitet worden, während zeitgleich der T6.1 und seit 2021 der neue Multivan gefertigt wurden, erklärt Josef Baumert, Markenvorstand VWN für Produktion und Logistik. „Wir bauen nun drei Bulli-Baureihen und drei Antriebskonzepte bei uns im Werk. Diese Komplexität stellt an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter höchste Anforderungen.“ Um den Start der Serienproduktion sicherzustellen, arbeiteten in den vergangenen Monaten rund 4.000 Mitarbeiter an ihrer Qualifizierung und Weiterbildung für das neue Modell und die entsprechenden Arbeitsschritte.

VWN plant in diesem Jahr die Produktion von rund 15.000 ID.Buzz Cargo und Pro. Nach dem Hochlauf der Fertigung sollen in Hannover bis zu 130.000 Fahrzeuge jährlich vom Band gehen. Beide Versionen des ID.Buzz werden dabei komplett CO2-neutral ausgeliefert.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?