Brabus

Brabus arbeitet nicht nur mit Aston Martin, JLR, Mercedes und Smart, sondern zukünftig auch mit Wey und dem Mutterkonzern Great Wall zusammen. (Bild: Brabus)

Die beiden Parteien werden in den Bereichen Antriebsstrang, Forschung und Entwicklung, für Innen- und Außendesign sowie Fahrzeuganpassung zusammenarbeiten und gemeinsam limitierte Modelle und kundenspezifische High-End-Modelle der chinesischen Premiummarke Wey einführen.

Zudem wollen Brabus und Great Wall prüfen, ob eine globale Zusammenarbeit einschließlich der Homologationszertifizierung auf dem EU-Markt möglich ist.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?