Delf Schmidt, Genesis-Geschäftsführer

Delf Schmidt besitzt eine langjährige Expertise in der Autobranche. (Bild: Genesis)

Fast zwanzig Jahre ist Delf Schmidt schon in der Autoindustrie tätig. Nach zahlreichen leitenden Stellen bei Autokonzernen und Autohäusern wurde er Anfang des Jahres zum Chief Operating Officer (COO) von Genesis Motor Deutschland ernannt. Kaum ein Jahr später soll er nun als Managing Director das Deutschlandgeschäft der Hyundai-Tochter leiten. Er folgt damit auf Benjamin Winkler, der das Unternehmen verlässt.

Schmidt besitzt eine breite Expertise im Marketing, Kundenmanagement und in der Geschäftsführung von Autohandelsgruppen. Bei seinen diversen Arbeitgebern war er unter anderem für die Betreuung von großen Fuhrparks, die Marken- und Standortentwicklung sowie die Optimierung und strategische Steuerung von Vertriebs- und Verkaufsförderungsprozessen zuständig.

„Die kommenden Monate und Jahre werden sehr spannend, denn wir haben Großes vor“, kommentiert der 47-Jährige seinen Start als Managing Director von Genesis Motor Deutschland. Der südkoreanische Premiumhersteller befindet sich derzeit in einer bewegten Phase: In weniger als 14 Monaten wurden acht Modelle auf den Markt gebracht. Neben dem Studio in München ist zudem die Eröffnung eines weiteren Standorts in Frankfurt am Main geplant.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?