Nio ES8

Elektro-SUV für den chinesischen Markt: Auf der Shanghai Auto Show präsentierte Nio den ES8. (Bild: Nio)

Wie Reuters berichtet, soll das Investment von einer Milliarde US-Dollar von Tencent, einem Internet-Unternehmen in der Volksrepublik China, an NIO gegangen sein. Das Elektroauto-Start-up, das auch unter der Marke NextEV bekannt ist, hat mit dem ES8 bereits ein elektrisches Serienfahrzeug entwickelt. Im ersten Quartal 2018 soll NIO den Verkauf des ES8 in China beginnen, berichtet Car News China. Die Marke enthüllte den ES8 Anfang des Jahres auf der Shanghai Motor Show.

Nio ist in Shanghai ansässig wurde 2014 von dem chinesischen Internetunternehmer William Li gegründet. Das Unternehmen hat bereits namhafte Investoren für sich gewonnen, darunter auch Tencent als Hauptsponsor – neben den Investmentfirmen wie der Hillhouse Capital Group und Sequoia Capital.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?