Ford Fusion

Ford will sein US-Modell Fusion nunmehr doch bis mindestens 2021 weiter produzieren. (Bild: Ford)

Auch wenn der Ford Fusion nunmehr einige Zeit länger produziert wird, ändert das nichts an der schwierigen Gesamtsituation für das Fahrzeug. Im ersten Quartal des Jahres meldete Ford für den Fusion einen Absatz von 41.683 Einheiten, was einem leichten Rückgang von 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Das Unternehmen will sich zunehmend von traditionellen Limousinen wie dem Fusion verabschieden und auf Crossover setzen. Die Bezeichnung Fusion könnte jedoch möglicherweise an einem anderen Modell wie einem SUV Coupé zurückkehren.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?