Porsche Taycan

Laut Medienberichten interessieren sich in USA besonders viele Tesla-Fahrer für den neuen E-Sportwagen von Porsche. (Bild: Porsche)

Für diese Vorbestellungen muss der Kunde eine Einzahlung in Höhe von 2.500 Euro leisten. 10.000 dieser anfänglichen Einzahlungen wurden in den vergangenen Wochen und Monaten bereits in Festbestellungen umgewandelt. Porsche-Chef Oliver Blume sagte, die anfängliche Nachfrage nach dem Taycan habe alle Erwartungen übertroffen.

Porsche will im nächsten Jahr 20.000 Taycans auszuliefern. Das Unternehmen beginnt in diesem Monat mit den Lieferungen des Taycan an Händler in den USA; die europäischen Märkte folgen im Frühjahr 2020. Händler in den USA sprechen derzeit von einer zweijährigen Warteliste für den Taycan.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?