Porsche Panamera

Porsche bringt nach Audi-Vorbild ein 48-Volt-Bodnetz in den Panamera. (Bild: Porsche)

Wie das britische Automagazin Autocar berichtet, gibt es neben dezenten Designänderungen an Front und Heck der einzelnen Panamera-Modelle bei der Modellpflege eine technische Überarbeitung für die bekannten 2,9-Liter-V6-Doppelturbos, die dann mit einem 48-Volt-Bordnetz kombiniert werden. Dadurch wird die Effizienz gesteigert und das Start-Stopp-System soll schneller anspringen. Nach Audi-Vorbild werden die überarbeiteten Modelle zudem mit einem elektrischen Turbolader ausgestattet, der das Turboloch überspielen soll.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?