Renault Koleos

Der Renault Koleos ist oberhalb des Kadjar angesiedelt und soll mit Allradantrieb, neuem On-Board-Infotainment und dem großzügigem Platzangebot Zeichen in seiner Klasse setzen. (Bild: Renault)

Renault hat angekündigt, seinen neuen Koleos auf der Paris Motor Show vorzustellen. Gleichzeitig soll das Event als Europapremiere dienen. Die Franzosen werden ihren SUV als mit High-End-Ausstattung als "Initiale Paris"-version präsentieren. Diese wird ab Anfang 2017 auch für Kunden erhältlich sein.

 

Der Koleos komplettiert vorerst das Crossover-Angebot von Renault. Nachdem der Hersteller den Trend zunächst verschlafen hatte, hat Renault nun mittlerweile drei Crossover in seinem Lineup. So gibt es neben dem Koleos noch den Captur und den Kadjar. Neben dem Koleos zeigt Renault auf der Paris Motor Show noch ein neues Concept Car, den neuen Grand Scenic, das Megane Grand Coupe und seinen ALaskan Pick-Up.


Renault Koleos: Zweite Chance für das Franzosen SUV

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?