Constellium liefert Alu-Strukturkomponenten für A-Klasse

Die neue A-Klasse ist mit Alu-Strukturkomponenten von Constellium unterwegs. (Bild: Daimler)

„Wir sind sehr stolz darauf, die neue Mercedes-Benz A-Klasse mit unseren fortschrittlichen Strukturlösungen zu beliefern“, sagt Lionel Chapis, General Manager des Geschäftsbereichs Automotive Structures bei Constellium. „Dies bestätigt die exzellente Beziehung, die wir im Laufe der Jahre mit Mercedes-Benz aufgebaut haben. Wir freuen uns, sie dank unserer wachsenden Präsenz weltweit zu unterstützen.“

Constelliums Werk in Gottmadingen produziert maßgeschneiderte Strukturkomponenten sowie Crash-Management-Systeme aus Aluminium für Fahrzeuge. Am Standort spielen Entwicklungs- sowie Prototyping-Fertigkeiten eine herausragende Rolle. Das Constellium-Werk in San Luis Potosí wurde Anfang des Jahres 2018 eröffnet, um Automobilhersteller in Mexiko zu beliefern.

Constellium ist bereits langjähriger Lieferant von Mercedes-Benz, sowohl für Aluminiumbleche, als auch für Strukturkomponenten.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?