Mercedes-Stern

Daimler stellt bereits seit 2005 gemeinsam mit BAIC Autos für den chinesischen Markt her und könnte nun eine Partnerschaft mit der BAIC-Tochter Beijing Electric Vehicle eingehen. (Bild: Daimler)

Die Nachricht wurde von Bloomberg unter Berufung auf eingeweihte Personen am Montag (6. August) gemeldet. Beijing Electric Vehicle gehört zum chinesischen Daimler-Partner BAIC-Gruppe und ist auf elektrifizierte Autos spezialisiert. Seit 2005 stellen die Stuttgarter gemeinsam mit BAIC Autos für den chinesischen Markt her.

China ist mittlerweile der größte Automarkt der Welt. Deutsche Autohersteller erzielen hier enorme Wachstumsraten. In den kommenden Jahren werden elektrifizierte Fahrzeuge eine immer größere Rolle spielen, denn mit Hilfe von Subventionen und Quoten soll das Stromauto zum Massenprodukt in China werden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa