Magna Systemlieferant für Nio ES8

Nio ist ein 2014 gegründetes chinesisches Start-up, das smarte, leistungsstarke Elektrofahrzeuge unter der Marke Nio designt und entwickelt. (Bild: Magna)

Auf Magnas Auftragsliste für den ES8 des 2014 gegründeten chinesisches Start-ups Nio stehen konkret der vordere Fahrschemel und der Hinterachsträger aus Aluminium, die Getriebe für beide Elektroantriebssysteme (je eines an Vorder- und Hinterachse) sowie die Schließsysteme für die Seitentüren und die Motorhaube.

„Die Unterstützung eines neuen Autoherstellers bei der Entwicklung und Einführung eines Fahrzeugs wie des Elektro-SUVs Nio ES8 passt ideal zu Magna“, so Swamy Kotagiri, Chief Technology Officer von Magna. „Wir können unsere ganzheitlichen Kenntnisse aus dem Automobilbau einsetzen, um zum einen dabei zu helfen, ein Leichtbaufahrzeug zu entwickeln und zum anderen höchst effizient die Kraft für die Räder auf die Straße zu bringen.

Als Technologieführer in verschiedenen Bereichen der Automobilbranche sei Magna in der Lage, Hybrid- und Elektroantriebe, Karosserie und Strukturfertigung sowie Leichtbaulösungen mit einer Reihe von Metall- und Kunststoff / Verbundwerkstoffen zu kombinieren.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?