Der gebürtige Hildesheimer und studierte Maschinenbauer Martin Sander blickt auf eine 25-jährige Karriere in der Automobilindustrie mit Stationen bei Audi und Ford zurück

Der gebürtige Hildesheimer und studierte Maschinenbauer Martin Sander blickt auf eine 25-jährige Karriere in der Automobilindustrie mit Stationen bei Audi und Ford zurück. (Bild: Volkswagen)

Martin Sander leitete zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsführung die Geschicke der Ford-Werke GmbH sowie als General Manager die Entwicklung der Elektrosparte Ford Model e in Europa. Sander blickt auf eine 25-jährige Karriere in der Automobilindustrie zurück und bringt und bringt Erfahrung aus dem Volkswagen-Konzern mit. Bei Audi war er unter anderem in Positionen als Senior Vice President of Sales für Europa, Deutschland, Amerika und UK tätig. Der gebürtige Hildesheimer studierte Maschinenbau schloss sein Studium an der Technischen Universität Braunschweig als Diplom-Ingenieur ab.

"Mit Martin Sander gewinnen wir einen erfahrenen Vertriebsexperten, eine ausgewiesene Führungspersönlichkeit. Martin blickt auf jahrelange Erfahrung in der Automobilindustrie und im Volkswagen Konzern zurück und wird neue Impulse setzen, den Vertrieb der Marke Volkswagen nachhaltig für die Zukunft aufzustellen", sagte Volkswagen-CEO Thomas Schäfer.

Sanders Vorgängerin Imelda Labbé verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen im Rahmen einer Altersregelung, wie Volkswagen mitteilte. Mit ihrer Vertriebsexpertise habe sie seit 2022 Marktanteile gesteigert und Volkswagen auch in der Werbung wieder das typische Gesicht zurückgegeben, so VW-CEO Schäfer. "Mit dem Energize Projekt hat Labbé mit ihrem Team zudem einen wesentlichen Beitrag zur Neuaufstellung der Marke Volkswagen geleistet."

Labbé hat mehr als 35 Jahre Erfahrung in der internationalen Automobilindustrie. Nach Stationen bei Opel und Skoda übernahm sie die globale Leitung After Sales des Volkswagen-Konzerns und verantwortete zuletzt das Business Development der Volkswagen AG. Von März 2022 bis zu ihrer Berufung in den Vorstand der Marke Volkswagen im Mai 2022 war Labbé Sprecherin der Geschäftsführung der Volkswagen OTLG.

Sie möchten gerne weiterlesen?