Portät von Zhengxin Cai, CEP Preh

Zhengxin Cai gehört der Preh-Geschäftsführung bereits seit 2011 an. (Bild: Preh)

Nachdem Stephan Weng das Unternehmen im Februar 2021 in gegenseitigem Einvernehmen verlassen hatte, steht nun sein Nachfolger als CEO fest. Der Aufsichtsrat von Preh hat sich dabei mit Zhengxin „Charlie” Cai für eine interne Nachbesetzung entschieden. Der 49-Jährige wird die Preh-Gruppe somit als Vorsitzender der Geschäftsführung gemeinsam mit Rui Marques Dias (CFO) und Jochen Ehrenberg (CTO) führen.

Cai gehört der Preh-Geschäftsführung bereits seit 2011 an und hatte zuletzt den Posten des Chief Operating Officer (COO) inne. Zuvor verantwortete er die Ressorts Einkauf und Supply Chain Management sowie den Geschäftsbereich Commercial Vehicles HMI. „Er hat in seiner chinesischen Heimat sehr fundierte Branchenerfahrungen gesammelt, ist inzwischen aber auch im europäischen Automotive-Business tief verwurzelt”, betont Jeff Wang, Aufsichtsratsvorsitzender und Mehrheitsgesellschafter der Joyson-Gruppe.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?