Kumar Galhotra, Ford

Ab 1. März übernimmt Kumar Galhotra das Nordamerika-Geschäft bei Ford und berichtet an Jim Farley. (Bild: Ford)

Der 52-Jährige Galhotra arbeitet seit 29 Jahren für Ford und war zuletzt für die Premium-Marke Lincoln und das Marketing verantwortlich. Vor seiner Tätigkeit für Lincoln war Galhotra Vice President für die Entwicklungssparte von Ford. In dieser Position war Galhotra für die Entwicklung aller Pkw, Pick-ups, SUVs und Crossover-Fahrzeuge der Marken Ford und Lincoln verantwortlich.

Am Vortag hatte das Unternehmen die sofortige Kündigung des Vorgängers Nairs verkündet. Die Entscheidung sei nach einer internen Untersuchung erfolgt, die Verstöße gegen Fords Verhaltenskodex ergeben habe. Nähere Angaben wurden nicht gemacht. Nair hatte seit Juni 2017 das Nordamerika-Geschäft geführt, zuvor war er unter anderem für die globale Produktentwicklung zuständig.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?