Golf 8 - Weltpremiere im Oktober

Die kommende Golf-Generation soll ab dem dritten Quartal in Produktion gehen. (Bild: Volkswagen)

Nach Informationen von Automotive News Europe (ANE) startet die Fertigung im Leadwerk Wolfsburg im dritten Quartal. Danach soll die Markteinführung im Oktober stattfinden, wobei die ersten Kunden ihre Modelle erst Anfang 2020 bekommen werden. Die kommende Golf-Generation will sich von der Konkurrenz insbesondere durch einen großen Sprung in Sachen Konnektivität abheben. Dadurch haben sich jedoch größere Probleme ergeben, die bei der Entwicklung zu einer Verzögerung geführt haben. Unter anderem kann der Besitzer seinen neuen Golf über ein Smartphone bequem entsperren. Diese Funktion ist jedoch laut VW-Ingenieuren an mehr als 10 verschiedene Fahrzeug-Subsysteme angeschlossen. ANE zitierte einen unbenannten Ingenieur mit den Worten: „Allein das Navigations- und Infotainmentsystem hat zwischen 10 und 20 Millionen Codezeilen, mehr als ein ganzes Auto vor zehn Jahren.“

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?