Management

Die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um die strategischen Themen der Autoindustrie. Zahlen, Daten und Fakten für das Management.

05. Feb. 2015 | 13:08 Uhr
Borgward
Wiederbelebung nach 54 Jahren

Borgward-Comeback auf Genfer Autosalon?

Steht Borgward vor dem Comeback? Ein Indiz dafür ist die Tatsache, dass die ehemalige deutsche Ingenieurs-Marke auf dem Genfer Automobil Salon mit einem eigenen Stand vertreten sein wird. Auch erste Bilder sind schon aufgetaucht. Weiterlesen...

05. Feb. 2015 | 12:40 Uhr
Mercedes-Stern
Teure Umstrukturierung

Vertriebsumbau kostet Daimler eine halbe Milliarde Euro

Der Umbau seines deutschen Niederlassungsnetzes kommt Daimler teuer zu stehen. Für die Jahre 2015 und 2016 rechnet der Autobauer in dem Zusammenhang mit Kosten von insgesamt einer halben Milliarde Euro. Weiterlesen...

05. Feb. 2015 | 10:28 Uhr
Wegu Automobilzulieferer
Übernahme

Chinesische Zhongding Group will Automobilzulieferer Wegu kaufen

Der chinesische Komponentenhersteller Anhui Zhongding Group (ZD) plant einem Medienbericht zufolge, den deutschen Automobilzulieferer Wegu zu kaufen.Weiterlesen...

05. Feb. 2015 | 09:50 Uhr
Erstes Mazda B-Segment Crossover-SUV für ein schnell wachsendes Segment: Mazda CX-3.
Europa-Debüt für kleinen Bruder des CX-5

Mazda zeigt B-Segment Crossover CX-3

Der neue CX-3 ist eines von fünf neuen Modellen, das der japanische OEM in den kommenden sieben Monaten einführen wird. In Genf feiert der Crossover Debüt vor europäischem Publikum. Weiterlesen...

05. Feb. 2015 | 08:33 Uhr
Maxsine hat ein Powerlink-Technologiezentrum für Antriebstechnik in Wuhan eröffnet.
Open-Source-Technologie für China

Powerlink-Zentrum für Antriebstechnik in Wuhan eröffnet

Der Antriebstechnikspezialist Maxsine Electric hat ein Powerlink-Technologiezentrum in Wuhan (China) eröffnet. Unter der Leitung von Chen Yi soll dort Powerlink-basierte Antriebstechnologie für Roboter, Werkzeugmaschinen, Mehrachssysteme und Positionieranwendungen entwickelt werden. Weiterlesen...

05. Feb. 2015 | 07:59 Uhr
Daimler-Cher Dieter Zetsche
Höhere Dividende, hohe Rendite, steigender Absatz

Zetsche: "Wollen Daimler-Ertragskraft auf nie dagewesenes Niveau steigern"

Neuer Dividendenrekord, hohe Marge und ein Management mit breiter Brust: Lief es schon 2014 prächtig für die Schwaben, will man jetzt mit der SUV-Offensive noch mehr Druck auf BMW und Audi machen, wie Daimler-Chef Zetsche bei der Vorlage der Bilanzzahlen heute (6. Februar) in Stuttgart sagte. Weiterlesen...

05. Feb. 2015 | 07:57 Uhr
GM
Nach Hilfsaktion während der Finanzkrise

Ontario verkauft GM-Aktien im Wert von 772 Millionen Euro

Die kanadische Provinz Ontario hat sich von ihren letzten Anteilen an dem US-Autobauer General Motors getrennt. Wie die Provinzregierung mitteilte, hat sie ihr Aktienpaket für rund 1,1 Milliarden Kanadische Dollar verkauft, umgerechnet etwa 772 Millionen Euro. Weiterlesen...

05. Feb. 2015 | 07:43 Uhr
VW Caddy
Premiere des neuen Caddy

VW-Nutzfahrzeugchef: Standort Polen leuchtendes Vorbild für Autobau

VW-Nutzfahrzeugchef Eckhard Scholz hat Polen als leuchtendes Vorbild für den Autobau gelobt. “Wir haben hier tolle Voraussetzungen und eine wirklich beeindruckende Identifikation mit unserem Unternehmen”, sagte er der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch am Rande der Premiere des neuen Caddy in Posen. Weiterlesen...

04. Feb. 2015 | 18:23 Uhr
Ferdinand Dudenhöffer, Universität Düsseldorf
Autoexperte sorgt sich um Entwicklung alternativer Antriebe

Dudenhöffer: "Politisches Rumgedruckse hilft E-Mobilität nicht weiter"

Skeptisch bezüglich einer schnellen Entwicklung der Elektromobilität zeigte sich Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer beim Carsymposium und wirft der Politik Unentschlossenheit vor: “Dieses politische Rumgedruckse hilft der E-Mobilität nicht.” Weiterlesen...

04. Feb. 2015 | 18:04 Uhr
Bosch-Chef Volkmar Denner sprach sich beim Car-Symposium in Bochum  für eine bessere
UPDATE - Automatisiertes Fahren

Bosch-Chef Denner: Gesetze schneller an technische Entwicklungen anpassen

Um dem automatisierten Fahren zu einem raschen Durchbruch zu verhelfen, braucht es nach Einschätzung von Bosch-Chef Volkmar Denner eine Synchronisation zwischen technischer Entwicklung und Gesetzgebung. Als hilfreich für die Entwicklungsgeschwindigkeit bezeichnete Denner das Agieren von Tesla und Google. Weiterlesen...