Mini EV

Der geplante Mini EV dürfte nach den Markengenen eher sportlich positioniert sein. (Bild: Mini)

Das Modell könnte demnach die Bezeichnung Mini Cooper S E tragen. Für den Antrieb dürfte der Elektromotor des BMW i3 S sorgen, der mit seinen 184 PS auf dem Niveau des Verbrennermodells Mini Cooper S liegt. Die maximale Reichweite sollte demnach bei unter 350 Kilometern liegen. Mit einer sportlichen Positionierung würde Mini Vorbildern wie dem Tesla Model X P100D oder einem Model S P100D folgen, die ebenso betont auf Motorleistung setzen, wie der kommende Porsche Taylan. Der elektrische Mini wäre jedoch das erste Fahrzeug, was in einer deutlich günstigeren Preisklasse das Thema Sportlichkeit in den Vordergrund stellt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?