Märkte

Aktuelle wirtschaftliche und technische Entwicklungen auf den weltweit wichtigsten Automobilmärkten in China und den übrigen asiatischen Ländern, in Europa, USA und Asien

Vormaterial für die Drehteile-Industrie.
Verband der Deutschen Drehteile-Industrie

Schleppende Materialversorgung bremst Zulieferer aus

Die deutsche Drehteile-Industrie kann auf ein gutes erstes Quartal 2021 mit positivem Umsatz- und Auftragseingang zurückblicken. Der Optimismus wird jedoch durch eine schwierige Versorgungslage mit Vormaterial gebremst.Weiterlesen...

Der Flagship-Ladepark von EnBW aus der Vogelperspektive.
Fortschritte bei Elektromobilität

EnBW baut größten Schnelladepark in Europa

In Nordrhein-Westfalen soll bis Ende des Jahres ein Flagship-Ladepark von EnBW entstehen. Mit 52 Schnellladepunkten handelt es sich dem Energieversorger zufolge um den größten Ladestandort in Europa.Weiterlesen...

Volvo XC40 T8 AWD Recharge
Analyse

Das sind die größten Märkte für Elektroautos bis 2030

Die drei Hauptmärkte USA, Europa und China scheinen sich langsam, aber sicher komplett dem Elektroantrieb verschrieben zu haben. Europa ist dabei zumindest aus regulatorischer Sicht weltweit Vorreiter dieser Transformation.Weiterlesen...

Hydrodehnspannfutter, Mapal.
ECTA zu Reisevorhaben

Reiseeinschränkungen beeinträchtigen die Werkzeughersteller

Über die derzeitigen Einschränkungen beim Vertrieb von Bearbeitungslösungen zeigt man sich beim Zusammenschluss der europäischen Hersteller von Schneidwerkzeugen und Spannmitteln European Cutting Tools Association, ECTA, besorgt.Weiterlesen...

Fahrzeug beim Stromtanken.
Hohe Fahrtkosten für alternative Antriebe

Deutschland teuer Elektroland

Im EV Readiness Index untersucht Leaseplan Schlüsselfaktoren der EV-Bereitschaft in 22 wichtigen europäischen Ländern. Deutschland hat bei der EV-Bereitschaft aufgeholt, das Fahren eines E-Autos ist hier aber am teuersten.Weiterlesen...

Mini Cooper SE an einer Ladesäule.
Zukunftsprognose für den Automarkt

E-Autos könnten Verbrenner in diesem Jahrzehnt überholen

Noch in diesem Jahrzehnt könnten einer Studie zufolge erstmals mehr vollelektrische Autos zugelassen werden als Pkw mit Verbrennungsmotor. Plug-in-Hybride haben hingegen keine Zukunft. Sie dienen lediglich als Übergangslösung.Weiterlesen...

Ein Porsche mit Shell-Aufdruck fährt elektrisch über die Autobahn.
Laden an der Autobahn

Porsche und Shell errichten Ladenetzwerk in Südostasien

Es ist ein Leuchtturmprojekt für andere Länder: Porsche Asia Pacific und Shell planen, ein grenzüberschreitendes Hochleistungs-Ladenetz in Südostasien zu errichten. Der Ausbau soll an sechs Shell-Tankstellen erfolgen.Weiterlesen...

Mehrere Autos stehen im Handel in einer Reihe.
Erholung nach Corona-Jahr

US-Automarkt verzeichnet starke Zuwächse

Die Coronakrise bremste die Autoverkäufe in den USA zeitweise massiv, doch inzwischen läuft das Geschäft schon wieder besser. Auch die deutschen Autohersteller verbuchten zuletzt starke Zuwächse.Weiterlesen...

Osvaldo Celani, Geschäftsführer Automotive, Eucon
Osvaldo Celani, Geschäftsführer Automotive, Eucon

„Der freie Ersatzteilmarkt in China wächst zulasten der OEMs“

Autohersteller und Zulieferer bekunden nicht erst seit der Coronakrise, dass der chinesische Markt immens an Bedeutung gewinnt. Welche Entwicklungen sie dabei im Aftermarket verschlafen, erläutert Osvaldo Celani, Geschäftsführer Automotive bei Eucon.Weiterlesen...

Elektrofahrzeug parkt und tankt Strom an einer Ladesäule.
BMVI-Förderprogramm Ladeinfrastruktur vor Ort

Millionen-Förderung soll Ladestations-Ausbau anschieben

Mit weiteren 300 Millionen Euro Förderung will das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur BMVI noch mehr Lademöglichkeiten schaffen. Das Ministerium zielt dabei auf Praxisnutzen im Alltag. Minister Scheuer spricht von Bewilligung im "Windhundverfahren".Weiterlesen...